Mat.Q
Mat.Q

         Metallographisches Praktikum Dortmund

- Prof. Dr.-Ing. Gerhard Langenscheid -

 

 

Das Angebot

 

Seit 1975 führen wir zwei Weiter-bildungslehrgänge pro Jahr zum Thema "Metallographie der Stähle: Gefüge, Eigenschaften, Wärmebehandlung" durch:

 

1. Metallographisches Praktikum

    Anleitung zur Herstellung und  

    Beurteilung von metallographischen

    Schliffen aus Stahl- und Eisen- 

    werkstoffen

    3-tägiges Praktikum 

 

 

   Aufgrund der vorhandenen Labor-

   plätze ist die Teilnehmeranzahl

   begrenzt!

 

 

2. Metallographisches Seminar

    Wärmebehandlung - Gefüge -  

    Eigenschaften

    2-tägiges Seminar (Vorträge und

    Diskussion)

 

  

 

   Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt  

   durch die Größe der Seminarräume!

 

Veranstaltungsort:

 

Fachhochschule Dortmund

Sonnenstrasse 96

D-44139 Dortmund

 

Zertifikat:

 

Für die Teilnahme am Praktikum und/oder am Seminar wird ein individuelles Teilnahmezertifikat ausgehändigt.

 

 

Anmeldung:

 

E-Mail:      info@metprakdo.de

 

Fon/Fax:   02330/73222

 

        

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Metallographisches Praktikum 2020

 

Das diesjährige Seminar wird an der FH Dortmund von

 

Montag, 16.03. bis Mittwoch, 18.03.2020 stattfinden.

 

Die Dozenten:

 

Prof. Dr.-Ing. Joachim Lueg

FH Dortmund

 

Dr. rer. nat. Johannes Etzkorn,

FH Dortmund

 

Dipl.-Ing. Jörg Kiesenberg,

Mannesmann Precision Tubes, Hamm

 

Bernd Renfordt, ehem. thyssenkrupp

Hohenlimburg GmbH, Hagen

 

Peter Zurheiden, ehem. MPA NRW,

Dortmund

 

Inhalt:

 

Anleitung zur Herstellung und Beurteilung von metallografischen Schliffen aus Stahl

 

Schliffpräparation, Gefügeentwicklung, Gefügebeurteiulung und -auswertung mittels Licht- und Rastrerelektronenmikroskopie

 

 

Teilnehmergebühr: 540,- € + MWSt

 

Anmeldung:

Siehe nachfolgendes Formular oder

 

Fax/Fon: 02330 73222 ,

Herr Prof. Dr. Langenscheid

 

ACHTUNG:

 

Die Teilnehmeranzahl ist auf 24 begrenzt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Inhalte

 

1. Metallographisches Praktikum

 

Einführung in eine sachgerechte Präparations- und Ätztechniken. Die Teilnehmer führen diese Techniken unter Anleitung selbst aus. Unterscheidung der Stahlgefügearten (Ferrit, Perlit, Bainit, Martensit, Austenit etc.), Verfahren zur Bestimmung des Reinheitsgrades, der Korngröße, der Entkohlungstiefe etc.

 

 

 

2. Metallographisches Seminar

 

Ziel ist es, den Teilnehmern die Zusammenhänge zwischen den Wärmebehandlungsverfahren, dem Stahlgefüge und den mechanischen und chemischen Eigenschaften zu vermitteln.

 

Stichworte:

Fe-C-Diagramm, ZTU-Schaubild,

Glühverfahren , Einsatzhärten, Nitrieren

Härten, Anlassen, Vergüten

Wärmebehandlungsfehler

Gefüge bei Schweißverbindungen

Gefüge nichtrostender Stähle

Normung der Stähle, Normendatenbank

 

 

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt